Auftragsforschung für Industrie & Landwirtschaft
Zuverlässige Arbeit durch langjährig erworbene Fachkompetenz Komplettes Video anschauen

Rückstandsanalytik (GLP)

Die Rückstandsanalytik ist spezialisiert auf den Nachweis von Pflanzenschutzmitteln in Boden, Wasser und Pflanzen. Schwerpunktmäßig führen wir die Begleitanalytik zu ökotoxikologischen Studien und Freilandstudien der BioChem agrar durch. Ebenso übernehmen wir die Begleitanalytik für externe Studien im Rahmen von Pflanzenschutzmittel- und Chemikalienzulassungen unter GLP und den entsprechenden ISO- oder EU-Richtlinien.

Rückstandsanalytik
Studientypen

Kundenspezifische Lösungen

Wir bieten kundenspezifische Lösungen in den Bereichen Methodenentwicklung und -validierung, Rückstandsverhalten, Gehaltsbestimmung von Formulierungen, Abbauverhalten und Adsorption/Desorption an.
Für die Bearbeitung der unterschiedlichen Fragestellungen stehen unserem erfahrenen Team modernste Analysegeräte zur Verfügung.

Studientypen

  • Begleitanalytik für ökotoxikologische Laborstudien (Aquatik, Pflanzen, Bestäuber (Bienen und Hummeln), Regenwürmer, Raubmilben, Springschwänze, …)
  • Begleitanalytik zu ökotoxikologischen Freilandprüfungen (z.B. Regenwürmer und Springschwänze)
  • Bodenabbaustudien
  • Rückstandsanalytik für landwirtschaftliche Produkte inklusive der Zwischenprodukte und des gesamten Verarbeitungsprozesse
  • Gehaltsbestimmung von Wirkstoffen
  • Lagerstabilitätsprüfungen
  • Applikationskontrollen (z.B. Spritzbrühen)
  • Methodenentwicklung nach SANCO 3029/99, SANCO 3030/99 und SANCO 825/00

Ihre Ansprechpartner

Philipp Dautel

Dr. Philipp Dautel

Bereichsleiter Analytik

034292 863-19

Hartmut Thomas

Hartmut Thomas

Prüfleiter Rückstandsanalytik

034292 863-19

Zum Seitenanfang