Wir führen alle relevanten Prüfungen nach aktuellen und standardisierten Richtlinien
durch (EPPO / OECD / EPA). Neben Laborstudien bieten wir im Rahmen unseres breiten
Versuchsstellennetzes gleichermaßen Tunnel- und Freilandprüfungen an verschiedenen
Standorten in Deutschland und europaweit an.

Laborprüfungen
•  Bestimmung der LD 50 nach Kontakt (OECD 214) oder oraler Exposition (OECD 213)
•  Bestimmung von NOEC (LD 50) nach chronischer oraler Exposition
   (Decourty et al. (2005) / Suchail et al. (2001), BTC method no. 230)
•  Bestimmg der LC 50 von Larven (OECD (Draft))

Halbfreilandprüfungen
•  Determination der Mortalität, Flugdichte, Brutentwicklung und des Verhaltens der Bienenvölker
   nach der Exposition kleiner Völker in Zelten oder Tunneln (OECD GC No. 75, EPPO PP 1/170(4))
  Mögliche Trachtpflanzen: Phacelia, Raps, Senf, Klee

Feldprüfungen
•  Determination der Mortalität, Flugdichte, Volkentwicklung, Brutentwicklung und des Verhaltens
   der Bienenvölker nach Exposition unter Praxisbedingungen
   (EPPO PP 1/170(4), Oomen PA, De Ruijter A and Van der Steen J, EPPO 22: 613-616 (1992))
•  Mögliche Trachtpflanzen: Phacelia, Raps, Senf, Apfel

Die Dokumentation und Auswertung der Brutentwicklung (Brood termination rate / Brood indices) erfolgt
mit Hilfe computergestützter Bildverarbeitung (NEXTREAT‘s Bee Brood Analysis Package, 1.0 (2011)).