Einen hohen Stellenwert im Bereich Feldversuche nehmen die Wirksamkeitsprüfungen
von Pflanzenschutzmitteln ein. Dabei steht BioChem agrar seinen Partnern der chemischen
Industrie sowohl bei der Durchführung von orientierenden Feldversuchen, bei der Anlage
und Organisation von kompletten Marketingstandorten als auch bei der Realisierung von
Zulassungsprüfungen für Pflanzenschutzmittel zur Seite.
BioChem agrar ist seit 1998 nach den Kriterien der „Guten Experimentellen Praxis“ (GEP)
zertifiziert und kann auf ein erfahrenes, hochmotiviertes und geschultes Team verweisen.

Der Aufbau unseres Netzes von Versuchsstützpunkten erstreckt sich von Mecklenburg-Vorpommern
bis Bayern, vom Oderbruch bis zum Niederrhein sowie einer Niederlassung in Polen.
Wir sind in der Lage ein breites Schaderregerspektrum in einer Vielzahl von Kulturen zu erfassen.
Das Zusammenspiel von Erfahrung, Wissen und ein moderner sowie technisch vielseitig ausgerichteter
Gerätepark ermöglicht es uns, Feldversuche exakt und auf hohem Niveau anzulegen,
durchzuführen und auszuwerten.

Für innovative Forschungs- und Entwicklungsprojekte in den Bereichen Biotechnologie /
Energiepflanzenanbau hat BioChem agrar mit seinen Kapazitäten und Möglichkeiten
mit Industrie und Behörden eine verlässliche sowie vorteilhafte Partnerschaft entwickelt.