Schwerpunktmäßig sichern wir hier die Begleitanalytik zu Ökotox- und Freilandstudien ab.
Gleichzeitig bieten wir auch kundenspezifische Lösungen in den Bereichen
Methodenentwicklung und -validierung, Rückstandsverhalten, Gehaltsbestimmung von
Formulierungen, Abbauverhalten, Adsorption / Desorption u.a. Studien im Rahmen
von Pflanzenschutzmittel- und Chemikalienzulassungen unter GLP und entsprechend den
einschlägigen ISO- oder EU-Richtlinien an.

Für Rückstandsuntersuchungen von Pflanzenschutzmitteln in Wasser, Boden, Pflanzen und
Testorganismen stehen moderne instrumentale Analysenverfahren zur Verfügung.

Apparative Ausrüstung:
• HPLC: UV, DAD, Fluoreszenz, RI, Leitfähigkeit und Massenspektrometrie LC-MS sowie LC-MS / MS
• GC-MS, FID
• Spektrometrie: UV / VIS
• Elemetaranalytik: AAS (Flamme, GF, Hydrid), TOC, Feststoff-TOC, Flammenphotometer
• Probenvorbereitung: SPE, SPME, GPC, Mikrowellenaufschluss, Ultraschall u.a.
• Spezialapparaturen: FIA-Analysenautomaten, pH-Roboter für Böden, Respirometer