Die Schwerpunkte unserer landwirtschaftlichen Analytik sind:

• Boden
–  Bestimmung pflanzenverfügbarer Nährstoffgehalte nach VDLUFA-Methoden
    (Nmin, Makro-, Mikronährstoffe u.a.)
–  Düngebedarfsermittlung für die wichtigsten Fruchtarten im Ackerbau sowie für Grünland
    mit Hilfe des BEFU-Programmes der Sächsischen Landesanstalt für Landwirtschaft
–  Physikalische Bodenparameter
–  Bestimmung von Schwermetallen nach Fachmodul Abfall

• Pflanzen
–  Bestimmung von Makro- und Mikronährstoffen in Pflanzen
–  Qualitätsparameter in Ernteproben (Getreide, Raps u. a.)
–  Untersuchung von Pflanzenproben, Futtermitteln und nachwachsenden Rohstoffen


Apparative Ausrüstung:
•  Spektrometrie: UV / VIS
•  Elementanalytik: AAS (Flamme, GF, Hydrid), TOC, Feststoff-TOC, Flammenphotometer
•  Probenvorbereitung: Mikrowellenaufschluss, Königswasseraufschluss, Ultraschall u.a.
•  Spezialapparaturen: FIA-Analysenautomaten, pH-Roboter für Böden, Respirometer